Schulungsreihe für die Hotellerie in München geplant

Für September, Oktober und November haben wir verschiedene Schulungen im Bereich Revenue Management, Online Vertrieb, Direktbuchungen steigern und professionelles Reservierungshandling geplant. In den Schulungen werden neben umfangreichem Wissen auch Fallbeispiele und Tipps für die Praxis genannt. Sichern Sie sich schnell Ihre Tickets da die Plätze begrenzt sind.

Folgende Schulungen finden im Eden-Hotel-Wolff in München, direkt am Hauptbahnhof statt:

Revenue Management für Einsteiger am 13. September 2018

Revenue-Management ist ein Trend, der in der Hotellerie nicht mehr wegzudenken ist. Oft genügt es dabei schon, an den kleines Stellschrauben zu drehen, um erste Erfolge erkennen zu können. Spannend ist, dass Revenue-Management lange nicht mehr nur in der Stadthotellerie praktiziert wird, sondern auch kleinere, privat geführte Betriebe und mittlerweile sogar auch die klassische Ferienhotellerie betrifft.

Mit diesem Kurs werden Sie schnell in der Lage sein, mit dem effektiven Umsatz-Management zu beginnen. Sie lernen die Zusammenhänge kennen, die sich positiv aber auch negativ auf Ihren Umsatz auswirken können, unabhängig von Saisonzeiten. Wir helfen, Ihren Betrieb attraktiver am Markt, vor allem in den elektronischen Buchungswegen, erscheinen zu lassen.

Wir beginnen bei den Grundlagen und bringen Ihnen bei, wie Sie selbst schnell Umsatz spürbar optimieren können.

Themen: 



  • Erklärung von Fachbegriffen

  • Buchungskanäle

  • Content: Ihre Hoteldaten

  • Ratenportfolio

  • Elektronischer Vertrieb und seine Zusammenhänge

  • Fallbeispiele & Rollenspiel

  • Floating Rate Structure: eine flexible, kundenfreundliche Ratenstruktur

  • Set-Up und Administration einer dynamischen Preisstruktur

  • Quiz

Revenue Management für Fortgeschrittene am 14. September 2018

Im Revenue-Management geht es in erster Linie darum, Auslastung und Umsätze gleichermaßen zu steigern, aber auch, das Wissen und die richtigen Strategien zu erweitern. Die Entwicklung der Umsatzoptimierung reicht von der zielgerichteten Auswertung von Zahlen und Kennziffern bis hin zur Optimierung des bestehenden Ratenportfolios und der Optimierung der Vertriebskosten. Alle Techniken und Fähigkeiten dienen zwei Zielen, den Betrieb profitabler werden zu lassen und sich für die Zukunft abzusichern.

Aufbauend auf den Einsteigerkurs für Umsatzoptimierung lernen Sie, Strategien zu entwickeln, die kreative Seite des Revenue-Managements sowie verschiedene technische Unterstützungsmöglichkeiten kennen, die Ihnen helfen das Ergebnis Ihres Betriebs nachhaltig zu verbessern. Vom auslastungsabhängigen, bis hin zum nachfragebasierten Umsatzmanagement, lernen Sie die bestmöglichen Techniken für Ihren Betrieb sinnvoll einzusetzen.

Themen: 


  • Professionelle Revenue-Management Techniken

  • Interpretation von Zahlen aus der Vergangenheit

  • Mitbewerberanalyse

  • Budgetierung und Vorausschau

  • Strategieentwicklung

  • Revenue-Management in der Praxis

  • Zusätzliche Fähigkeiten und Wissensausbau im professionellen Revenue-Management

  • Vorbereitungskurs zur offiziellen Zertifizierung zum HSMAI Certification (CRME) – Certified Revenue Management Executive

Online Vertrieb und Direktbuchungen stärken am 26. Oktober 2018

Immer mehr digitale Lösungen und Trends halten Einzug und oft verliert man über die schier endlosen Möglichkeiten, den Überblick. Die Kommunikation zwischen Gast und Hotelanbieter ist schon längst eine ganz andere als noch vor ein paar Jahren. Das Wissen um die Art wie Kunden Kaufentscheidungen treffen spielt vor allem im Bereich des Online-Vertriebs eine stetig wachsende Rolle.

Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, auf was es im Online-Vertrieb ankommt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch eine leicht verständliche Methode neue Gästekreise ansprechen können und bestehende Gäste dazu ermuntern, wieder zu Ihnen zu kommen.

Teilnehmer dieses Kurses erhalten zudem einen Überblick über ausgewählte Technologielösungen, die am Markt zur Verfügung stehen.

Themen:


  • Vom Sucher zum Bucher

  • Einführung – Fachbegriffe und Systemlösungen

  • Was bedeutet der „Fully integrated Reservations Cycle“?

  • Optimale Technologielösungen für die Stadt- und Ferienhotellerie

  • Hoteldatenqualität

  • Wie finde und entscheide ich mich für den richtigen Systemanbieter?

  • Kosten und Rentabilität von Systemlösungen

  • Direktbuchungen steigern 

  • Vertriebskosten minimieren

Professionelles Reservierungshandling am 22. November 2018

Stärken Sie Ihren Direktvertrieb mit professionell geschultem Reservierungspersonal!

In der heutigen Zeit, mit allen Informationen, die auch online zur Verfügung stehen, wissen Anrufer meist ganz genau, was sie wollen. Was sie an dieser Stelle nicht hören wollen ist eine emotionslose Auflistung aller Ausstattungsmerkmale. Außerdem ist es sehr wichtig, den Grund des Anrufers herauszufinden, um zielgerichtete Informationen und ein maßgeschneidertes Angebot abgeben zu können.

Der Workshop wurde speziell für die Mitarbeiter am Empfang und in der Reservierungsabteilung zusammengestellt und zeigt anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis die Tricks und Kniffs, effektiv und professionell zu arbeiten. Die Teilnehmer bekommen ein Gespür für die Belange des Gastes und können danach unmittelbar ihr Wissen gewinnbringend in der jeweiligen Abteilung einsetzen. Dabei werden verschiedene Hotelarten berücksichtigt und technische Gegebenheiten im Hotel besprochen

Themen:


  • Trends und Fakten innerhalb der Reservierungsabteilung

  • Produktkenntnis

  • Direktvertrieb steigern / Vertriebskostenoptimierun

  • Telefonische Anfragen in garantierte Reservierungen wandel

  • Zusatzverkäuf

  • Stärken & Schwächen nach Belangen der potentiellen Gäste erkenne

  • Mitbewerberanalys

  • Nach welchen Kriterien bucht der Gast

Veranstaltungsort zentral erreichbar und mitten in München: