Coaching

Wissen – gewinnbringend umgesetzt.

Sich (neues) Wissen anzueignen, ist die eine Sache, es nachhaltig in die tägliche Praxis umzusetzen die andere.

Erst wer Prozesse besser versteht, kann sie auch leichter optimieren. Elektronische Buchungswelten – zum Beispiel – sind eine Herausforderung für sich. Hier präsent zu sein, ist gut. Aber die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Datenbanken besser zu verstehen, an den relevanten Achsen gezielt zu drehen und das Zusammenspiel gekonnt zu handhaben, ist besser.

Top Gahn verhilft zu mehr Know-how in folgenden Bereichen:

  • Datenqualität in der elektronischen Buchungswelt, Ratenstruktur, Yield- und Revenue-Management
  • Verkauf und Zusatzverkäufe
  • Einwandfreier Gastkontakt: Persönlich kommunizieren, Schriftlich formulieren, Beschwerden behandeln
  • Verbale und Nonverbale Kommunikation
  • Professionelle Reservierungsgespräche führen
  • Methoden des Zusatzverkaufs oder Upselling-Strategien
  • Tipps & Tricks den Gast bereits vor Anreise glücklich zu machen
  • Effektiver Kategorienverkauf am Telefon
  • Herausforderungen  wie z. B. Preisverhandlungen am Telefon meistern

Wir begleiten und führen Sie und Ihre Mitarbeiter, stellen die richtigen Fragen, überprüfen erzielte Ergebnisse und korrigieren „on the job“.

Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe.

Oder anders ausgedrückt: Wir motivieren, am Ball zu bleiben. Ihr Team macht einen deutlichen Sprung nach vorne, Ihre Gäste freuen sich über eine höhere Dienstleistungsqualität und Sie über ein „Mehr“ an Umsatz. Mit dem persönlichen Coaching soll der Umgang mit dem Gast erleichtert, Professionalität gestärkt und letztlich zusätzliche Umsätze generiert werden. Viele Mitarbeiter verlieren z.B. die Kontrolle über ein Telefonat oder nutzen die Zeit mit dem Gast nicht effizient. Im Einzelcoaching mit den Kollegen können diese Themen bearbeitet werden.

Anhand der Lernergebnisse sollen die Ergebnisse des Coaching weiter vertieft und ausgebaut werden. Der Erfolg ist mittels professioneller Ergebnistabelle leicht messbar. Dabei werden sowohl „weiche Kriterien“ wie Intonation als auch „harte Kriterien“ wie Inhalt und Gesprächstechnik bewertet. Die Ergebnisse werden mit jedem Mitarbeiter einzeln besprochen und ihr  Optimierungspotential aufgezeigt

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot